kreativkloeppeln

Keramik selbst bemalen: einfach den vorgefertigten Rohling nach Lust und Laune gestalten.

Home > Projekte > Keramik bemalen

Keramik bemalen

30. 10. 2014 | Helga Ellinger

Keramik selbst bemalen: einfach den vorgefertigten Rohling nach Lust und Laune gestalten.

Wenn man einmal damit begonnen hat, Keramik selber zu bemalen, ist es schwer, wieder damit aufzuhören. Meine Töchter haben vor Jahren den ersten Pilotversuch gestartet und ein paar Wochen später bin ich auch schon mit allen 3 Kindern in der Keramik-Stube gesessen, und habe meinen ersten Becher gestaltet. Meine Begeisterung ist nach und nach auch auf ein paar meiner Freundinnen übergeschwappt und somit konnte ich schon viele lustige Nachmittage in netter Gesellschaft in der Keramik-Stube verbringen. Mittlerweile stapeln sich zu Hause handbemalte Küchenlöffel-Untersetzer, Zahnbürsten-Becher, Teekannen, Vasen, Schalen, usw. Das Schöne am Keramikmalen ist, dass man die unterschiedlichsten Techniken ausprobieren und weiterentwickeln kann - schütten, zeichnen, stempeln, verwenden von Mehr-Schicht-Lacken, die beim Brennen wieder aufspringen und einzigartige Muster hervorzaubern und vieles mehr.

Handbemalte Keramikteile eignen sich meiner Meinung nach auch hervorragend als persönliches Mitbringsel oder Geschenk. Somit bin ich in der Vorweihnachtszeit immer wieder im Made By You in Wien oder in Linz anzutreffen. Die Auswahl an Rohlingen ist riesengroß und wenn man sich einmal an eine neue Maltechnik heranwagen möchte, hat man immer eine helfende, fachkundige Ansprechperson zur Seite.

© 2020 kreativkloeppeln. All rights reserved.